S&N Kommunalberatung

Uns ist eine einfache Ideenabfrage niemals genug. Wir planen von Anfang an, wie ein Beteiligungsprozess so gestaltet werden kann, dass am Ende keine Sammlung unterschiedlichster Positionen dabei herauskommt. Wir bündeln Positionen zu Interessen, machen aus langen Listen kurze Kriterien und sorgen damit dafür, dass die Ergebnisse der Beteiligung ernsthaft konkret im Planungsprozess beachtet werden können.

Unsere Spezialität ist die Beteiligung vieler. Wir sorgen dafür, dass breite Teile der Bevölkerung sich in einen Beteiligungsprozess einbringen können und stellen sicher, dass von Kindern über Jugendliche und Erwachsene bis hin zu Senioren alle Gehör finden.

Unsere Fähigkeiten

Prozessplanung

Unsere Beteiligungsprozesse sind einzigartig. Wir entwickeln für jeden einzelnen Fall ein passgenaues Prozessdesign, das auf Konfliktlinien intelligent reagiert und Ergebnisse in einer brauchbaren Form liefert.

Moderation

Wir sind ein Team aus erfahrenen Großgruppenmoderatorinnen und Großgruppenmoderatoren. Wir verstehen uns auf Gruppendynamik und darauf, Prozesse so zu moderieren, dass die Beteiligten ihre Anliegen konstruktiv einbringen.

Online-Kompetenz

Wir haben in unserem Team Programmiererinnen und Programmierer sowie Expertinnen und Experten für Online-Beteiligung. So sind wir in der Lage sowohl vorhandene Tools zu nutzen, als auch spezifisch eigene zu entwickeln.

Informationsdesign

Uns ist wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger kommunales Handeln verstehen. Deshalb zählen wir Informationsdesignerinnen und Informationsdesigner zu unserem Team. Diese sorgen dafür, dass komplexe Informationen einfach verständlich werden.

Gründung
2012
Adresse
Squirrel & Nuts GmbH
Bismarckstraße 50, 50672 Köln
Deutschland

Beispielprozesse

Stadt Essen

600.000 Einwohner*innen
Nordrhein-Westfalen

Auftrag
Priorisierung von Flächen für Wohnungsbau

Prozessdesign
500 repräsentativ geloste Bürgerinnen und Bürger wurden im Dialog mit der Verwaltung dafür qualifiziert, Flächen zu bewerten. Im Anschluss priorisierten die Bürgerinnen und Bürger alle bekannten Flächen der Großstadt im Konsens.

Zur Prozess-Dokumentation »
Video anschauen »

Stadt Heidelberg

150.000 Einwohner*innen
Baden-Württemberg

Auftrag
Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und Eltern zur Militärflächenkonversion

Prozessdesign
Entwicklung einer gemeinsamen Dokumentationsform, die es ermöglicht die artikulierten Interessen von Kindern, Jugendlichen und Eltern gleichrangig zu behandeln. Moderation diverser Veranstaltungen mit den entsprechenden Zielgruppen. Übersetzung der Interessen in konkrete Anregung zur Qualifizierung von Entwürfen zur Stadtteilplanung.

Zur Prozess-Dokumentation »

Landkreis Rosenheim

260.000 Einwohner*innen
Bayern

Auftrag
Landkreisweite Jugendbeteiligung

Prozessdesign
Entwicklung eines Beteiligungsmodells, bei dem der Landkreis für alle 46 Kommunen im Kreis eine Plattform zur Beteiligung von Jugendlichen bietet. Das sogenannte „Rosenheimer Modell“ wurde beispielgebend für weitere Landkreise in Deutschland.

Zur Prozess-Dokumentation »

Referenzen (Auswahl)



Landeshauptstadt Mainz

Bürgerbeteiligung Einkaufsquartier Ludwigsstraße

Stadt Heidelberg

Jugend, Kinder- und Familienbeteiligung „der andere Park“

Stadt Biberach an der Riß

Jugendbeteiligung Neubau Jugendhaus

Landkreis Augsburg

Qualifizierungsprojekt „Demografischer Wandel im Dorf“

Stadt Balingen

Jugendbeteiligung Neubau Jugendhaus, Bürgerbeteiligung Gartenschau 2023

Stadt Freiburg

Entwicklung Jugendbeteiligungsmodell „Der 8erRat“

Landkreis Rosenheim

Qualifizierungsprojekt „Demografischer Wandel im Dorf“

Landkreis Siegen-Wittgenstein

Aufbau kreisweites Beteiligungsmodell


Karte in Google Maps öffnen »

Unser Team

Erik Flügge Politologe

Oliver Zeisberger Dipl. Kaufmann

Alexandra Schmitz Dipl. Sozialpädagogin

Niko Lederle Soziologe

Martina Hecht Systemischer Coach

Frédéric Ranft Informationsdesigner

Manuel Vowinkel Mediengestalter

Carsten Wawer Programmierer

Daniel Sandmeier Systemadministrator